Pendelhaltung

Wie halte ich mein Pendel in der Hand?

Am besten genau so, dass die Schnur (oder Kette) des Pendels zwischen Daumen und Zeigefinger gehalten wird. Der Teil des Fadens, der sich oberhalb der beiden Finger befindet, ist möglichst kurz und hängt locker herunter – also ohne irgendwo an der Hand „festgebunden“ zu sein.

Warum?

Für diese Methode, das Pendel in der Hand zu halten, sprechen folgende zwei Gründe:

  1. In dieser Position hat das Pendel nur soviel Kontakt zum Körper (der Hand), wie es zum Pendeln benötigt. Unser Körper ist Träger einer Vielzahl bewusster und unbewusster Muskelbewegungen. Für das Pendeln ist enorm wichtig, dass sich möglichst wenig bewusste Bewegungen unseres Körpers auf das Pendel übertragen.

    Einige Pendler wickeln sich den Faden ihres Pendels um einen ihrer Finger, beispielsweise den Zeigefinger und lassen das Pendel von dort aus nach unten hängen. Diese Methode ist deshalb ungünstig, weil sich so sehr viel mehr bewusste Bewegungen des Fingers auf das Pendel übertragen. Es ist so sehr viel leichter, das Pendel in eine bestimmte Richtung pendeln zu lassen, da sich das Pendel in dieser Position auch sehr viel besser bewusst steuern lässt.

  2. Das Pendel fortwährend so zu halten benötigt vom Pendler durchgängige Konzentration. Er muss Daumen und Zeigefinger stets zusammendrücken, tut er dies nicht, fällt das Pendel ungehindert nach unten. Da auch das Pendeln in allererster Linie die Konzentration des Pendlers fordert, ist diese Art das Pendel zu halten eine schöne Hilfe für den Pendler, seine Konzentration zu überprüfen.

    Gerade zu Beginn des Pendelns, wenn Sie die ersten Erfahrungen damit sammeln und längere Zeit am Stück mit dem Pendel arbeiten, werden Sie merken, wie sehr das Pendeln Ihre Konzentration fordert. Es ist ganz normal, dass Sie in diesem Stadium zunehmend Müdigkeit verspüren. Das ist nicht etwa eine Abwehrreaktion Ihres Körpers auf das Pendel, sondern ein Indiz dafür, dass Ihre Konzentration längerem Pendeln noch nicht ausreichend gewachsen ist. Dieser Zustand ist aber nur vorübergehend und Ihre Konzentration wird wachsen, mit jedem weiteren Mal, dass Sie Pendeln.