Tarotkarten lesen: Die Personen- und Zahlkarten

Tarotkarten lesen lernenDiese Übung eignet sich besonders, um Tarotkarten lesen zu lernen.

Personen und Handlungen beschreiben

  • Für diese Übung brauchen Sie die Personen- und Zahlkarten.
  • Mischen Sie die Tarotkarten gut durch.
  • Ziehen Sie dann 7 Karten und legen Sie sie der Reihe nach von links nach rechts.
  • Nun erzählen Sie eine Geschichte. Die Personenkarten stehen für Personen, die Zahlkarten für beobachtbare Handlungen, wie z.B. streichelt mit ihrer rechten Hand über...

Beispiele für beobachtbare Handlungen

Stäbe:

  • 5 Streben: 2 Wanderer (z. B. Prinz der Stäbe und Prinz der Schwerter) stehen an einer Weggabelung. Der eine gestikuliert wild mit den Armen in die eine Richtung, der andere Wanderer in die andere.
  • 8 Schnelligkeit: Ein Gastgeber (z. B. Prinz der Stäbe) wirbelt von Tisch zu Tisch, um seine Gäste mit Bier zu versorgen. Er ist in seinen Bewegungen recht flink. Beim Verteilen knallt er einen Humpen Bier so auf den Tisch, daß das Glas zerbricht.

Kelche:

  • 3 Fülle: Eine Frau (z.B. Prinzessin der Kelche) lädt alle ihre Freunde ein, um ihren Reichtum mit ihnen zu teilen.

Schwerter:

  • 8 Störung: Bei einem Schach-Tunier bricht ein Teilnehmer (z.B. Ritter der Stäbe) plötzlich ab, obwohl Experten seine Spielposition keinesfalls schlechter einschätzen, als die seines Gegners.