Reinigen von Pendeln

Wann sollte ich mein Pendel reinigen?

Es gibt im Großen und Ganzen drei Anlässe zu denen man Pendel vor dem (Wieder-) Gebrauch reinigen sollte:

  1. Bevor man das Pendel zum allerersten Mail verwendet – also als Erst-Reinigung
  2. Nach längerem nichtgebrauch
  3. Nach einer tatsächlichen (sichtlichen/materiellen) Verschmutzung

Ein Ausnahmefall hierbei ist, wenn man das Pendel verliehen hat und es wieder zurückerhält. Zu diesem Anlass sollte man stets das Pendel reinigen. Da man allerdings sein Pendel gar nicht erst verleihen sollte, erwähne ich diesen Fall hier nur am Rande.

Darüber hinaus mag es auch weitere Anlässe geben, das Pendel zu reinigen. Grundsätzlich sollten Sie dabei nach Ihrem Gefühl gehen: es ist Ihr Pendel und wann immer sie das Bedürfnis haben sollten, Ihr Pendel zu reinigen, dann tun Sie dies auch.

Pendel reinigen kann man auf mehrere Arten. Auf drei Arten der Reinigung, die gleichsam zu den gebräuchlichsten gehören, gehe ich nun näher ein.

Zur Dauer der Reinigung von Pendeln

Für die Dauer der Reinigung kann ich Ihnen keine generelle Zeitangabe bieten. Beim reinigen von Pendeln, verhält es sich wie mit einem Teil Ihres eigenen Körpers: sehen Sie oder besser – versuchen Sie sich in Ihr Pendel hinein zu spüren und entscheiden Sie selbst, wann die Reinigung abgeschlossen ist.

Mit ein klein wenig Übung werden Sie sehr schnell einen eigenen „Draht“ zu Ihrem Pendel herstellen können und solche Dinge ganz intuitiv entscheiden.

Lesen Sie auf der folgenden Seite, wie Sie wirkungsvoll Ihr Pendel reinigen können...