Übungen zu den Personenkarten

Tarot Übungen zu den PersonenkartenFür diese Übungen brauchen Sie nur die Personenkarten vom Tarot.

1. Personenkarten beschreiben

Ziehen Sie jeweils eine Karte und beschreiben Sie die Person so ausführlich wie möglich.

  • Wie sieht die Persönlichkeit aus?
  • Welche Charaktereigenschaften zeigt sie?
  • Was sind ihre Stärken, was ihre Schwächen?
  • Welchen Beruf übt sie aus?

Beispiel: Prinzessin der Schwerter
Es handelt sich um eine mittelgroße junge Frau mit graugrüner Augenfarbe. Ihre mittelbraunen, glatten Haare trägt sie als Pagenschnitt.

Von der Statur her ist sie eher schlank und drahtig, wirkt leicht knabenhaft. Sie trägt bevorzugt Kleidung in Grüntönen, in der sie sich gut bewegen kann, z.B. Reiterhosen, weite Hemden.

Vom Charakter her ist sie streng, ernst und rachsüchtig. Sie wirkt sehr entschlossen, ist intelligent und neigt ab und zu zur Aggressivität. Sie ist sehr flink und geschickt in praktischen Vorfällen, besonders wenn diese widersprüchlicher Natur sind.

Ihre Stärken liegen in der Beilegung von Streitfragen, ihre Schwächen darin, dass sie sehr destruktiv sein kann. Vom Beruf her könnte sie durchaus Rechtsanwältin sein.

2. Unterhaltung zwischen 2 Personenkarten

  • Ziehen Sie jeweils 2 Karten und erspinnen Sie eine Unterhaltung zwischen den beiden abgebildeten Personen!

Beispiel

Ritter der Stäbe: Ich habe da ein Projekt im Auge. Vielleicht können wir uns da zusammentun.

Prinz der Kelche: Aber nur, wenn Sie ausdauernder sind als sonst!

Ritter der Stäbe: Ich weiß ihre leidenschaftliche Durchsetzungskraft zu schätzen. Wenn wir uns zusammentun, springt auch für Sie ein nicht unerheblicher Machtgewinn heraus!

Prinz der Kelche: An Macht allein bin ich nicht interessiert, es ist viel mehr das Mehr an Wissen, was mich reizt.

Ritter der Stäbe: Das ist nur eine Frage der Betrachtungsweise. Ich denke an eine geschickte Kombination unserer Fähigkeiten: Ich habe die größere Anfangspower und Sie eher ausdauernde Zielgerichtetheit.

Prinz der Kelche: Ich bin wohl auch eher der Schlauere von uns beiden und kann den Plan eher überprüfen, wo Sie sich zu spontanem Aktionismus hinreißen lassen!

3. Personenkarten Personen zuordnen

Personenkarten stehen im Tarot - Orakel meist tatsächlich für reale Personen.

  • Gehen Sie alle Personenkarten durch und ordnen Sie sie einer real existierenden Person aus ihrem Freundes- und Bekanntenkreis zu!