Pendel Erfahrungen

Pendel ruhig haltenBevor Sie mit dem Pendeln beginnen, noch ein Grundsatz, der für alle Experimente mit dem Pendel gilt:

Nichts bestimmtes erwarten, jeden Wunschgedanken ausschalten - einfach ruhig und gelassen das Pendelergebnis abwarten!

Atmen Sie vor Beginn der Übungen einige Male tief durch und sammeln Sie Ihre Gedanken. Sie können vorweg natürlich auch eine Meditation machen oder andere Übungen, die Sie dabei unterstützen, sich zu zentrieren.

Pendel Wasser Test

  • Pendel Wasser TestNehmen Sie 2 Gläser und füllen Sie sie mit Wasser, die Menge kann unterschiedlich sein. Stellen Sie sie vor sich in einem Abstand von 20 - 30 cm nebeneinander auf einen Tisch.
  • Halten Sie nun das Pendel zwischen die beiden Gläser und stellen Sie die Frage: Ist der Inhalt beider Gläser gleich?
  • Warten Sie darauf, bis der Pendel ausschlägt.
  • Nach kurzer Zeit müßte der Pendel rechts/links von einem Glas zum anderen schwingen und damit anzeigen, daß der Inhalt gleich ist.
  • Schlägt das Pendel nicht in der Weise aus, zeige ihm kurz den Inhalt beider Gläser, indem Sie ihn erst über das eine, dann über das andere Glas halten und dann die Übung erneut probieren.

Pendel Mineralwasser Test

  • Leeren Sie nun das eine Glas, trocknen es ab und füllen Sie Mineralwasser hinein.
  • Stellen Sie dieselbe Frage wie bei der ersten Übung und warten Sie das Ergebnis ab.
  • Das Pendel müßte zwischen den beiden Gläsern sozusagen als Trennlinie vor- und zurückschwingen und damit anzeigen, daß der Inhalt nicht gleich ist.

Pendel Batterie Test

  • Für diese Übung benötigen sie eine Batterie und einen Pappkarton oder eine Holzschachtel
  • Legen Sie die Batterie in den Karton, schließen Sie den Deckel und schütteln sie die Batterie so, dass Sie nicht mehr wissen, wie sie im Karton liegt.
  • Jetzt halten Sie das Pendel über den Karton und stellen die Frage: In welcher Richtung liegt der Pluspol?
  • Warten Sie, bis sich das Pendel eindeutig eingeschwungen hat. Überprüfen Sie dann das Ergebnis, indem Sie nachschauen.