Der Zauberspiegel

Mit diesem Tarot-Legesystem können Sie sich im Grunde zu jeder Zeit und ohne triftigen Anlass beschäftigen. Die Aussage des Tarots, die es in dem Falle über Ihre Person trifft, kann Ihnen, als ein an sich selbst interessierter Mensch, zu jeder Zeit eine wertvolle Hilfe sein.

Das Wesen dieses Legesystems ist der offenkundig zu Tage tretende Widerspruch, zwischen dem Menschen, der Sie für andere sind und dem Menschen, der Sie für sich selber sind.

Tarot Legesystem - Der Zauberspiegel

Karte 1:

Dieser Aspekt verbildlicht das, worin sich Ihre Umwelt und Sie einig sind, in Bezug auf Ihre Persönlichkeit. Er verdeutlicht den Aspekt ihrer Persönlichkeit an Ihnen, den Sie genauso wie Ihre Umwelt an Ihnen wahnimmt.

Karte 2:

Dieser Aspekt verbildlicht den für Sie „Blinden Fleck“ an Ihnen. Er zeigt auf, was andere an Ihnen Wahrnehmen, was sie selber aber so nicht an sicher erleben, also Eigenschaften und/oder Verhaltensweisen, die Sie Ihrer Person nicht zuordnen würden.

Karte 3:

Dieser Aspekt steht für das, was Sie zwar an sich selbst kennen, es aber so fürchten und verabscheuen, dass Sie sich wünschen, niemand würde davon erfahren. Sprich, all die Eigenschaften an Ihnen, auf die sie gar nicht stolz sind und sie möglicherweise lieber „los wären“.

Karte 4:

Jetzt wird es erst richtig spannend: mit diesem Aspekt der Antwort, möchte Ihnen das Tarot verdeutlichen, welches Potenzial, welche Eigenschaften sozusagen ihnen „schlummern“. Gemeint ist hier all das, was Sie an sich selber an Eigenschaften und Fähigkeiten so wenig angerührt haben, dass weder Sie noch Ihre Umwelt davon etwas weiß.