Das Pendel und sein Aufbewahrungs-Ort

„Hilfsmittel“ oder „Utensil“ kann man es sicher nicht nennen, aber was Sie natürlich ganz und vor allem benötigen: Ihr Pendel.

Der Handel bietet eine üppige Auswahl an Pendeln an. Für welches Pendel Sie sich entscheiden ist zum einen ein Frage des persönlichen Geschmacks. Zum anderen gibt es aber auch einige Erfahrungswerte, aufgrund dessen gerade für Pendel-Einsteiger einige Pendel besser geeignet sind und andere wiederum nicht. Wenn Sie mehr zu diesem Thema wissen wollen, dann lesen Sie hierzu auf der Seite Wahl eines Pendels weiter.

Aber auch für das Pendel selber gibt es noch ein wichtiges Utensil, das sozusagen „hautnah“ mit diesem zu tun hat:

  • Der Pendel-Aufbewahrungsort: Bewahren Sie Ihr Pendel an einem schönen und besonderen Platz auf, an dem es sicher vor jeglichen Umwelteinflüssen geschützt ist und wo Sie es jederzeit wiederfinden, wenn es benötigen. Eine schöne Box oder ein kleines Säckchen aus Stoff sind hierfür geeignete Aufbewahrungs-Orte, aber auch viele andere Möglichkeiten sind hierfür denkbar. Wichtig ist auch hierfür, dass Ihnen der Ort, an dem Sie Ihr Pendel aufbewahren gefällt und aus den genannten Umständen angemessen erscheint. Ein schöner Aufbewahrungsort für Ihr Pendel kann auch Ihre Bindung zum Pendel verstärken, dass sich gleichsam auch wieder positiv auf Ihre Arbeit mit dem Pendel auswirkt.

Tipp

  • Auch für das Reisen mit dem Pendel ist eine sichere Aufbewahrung wichtig. Ein kleiner Gegenstand wie ein Pendel kann schnell zwischen anderen Gegenständen verloren gehen und auch die Schnur oder Kette des Pendels kann sich schnell verheddern und verknoten. All dem entgehen Sie zum Beispiel durch ein kleines Stoffsäckchen, dass ausreichend Platz für Ihr Pendel bietet und dass Sie sich gegebenenfalls auch umhängen können.