Beeinflussung der Pendelergebnisse durch Wunschdenken

Sie kennen das vielleicht selbst: wenn Sie mit Ihrem Pendel arbeiten, möchten Sie, dass es Ihnen möglichst „offen und ehrlich“ antwortet. Auch wenn Sie zu der Frage oder dem Problem, dass Sie gerade Ihrem Pendel erörtern, die eigenen Gedanken und Wünsche beschäftigen – Sie möchten, dass Ihr Pendel Ihnen möglichst davon ungeachtet antwortet.

Wenn Ihnen die oben genannten Gedanken vertraut sind, im Umgang mit Ihrem Pendel, dann fragen Sie sich vielleicht auch, wie Sie es schaffen können sicherzustellen, dass das Pendel tatsächlich „seine“ Sicht schildert. Folgende Betrachtungsweise kann Ihnen dabei helfen:

Betrachten Sie das Pendel als ein Wesen. Ein Wesen, das zwar auf seine bestimmte Art nicht unabhängig von Ihnen existiert, aber dennoch mit Ihnen unabhängig kommunizieren kann. Das Pendel spürt ob und inwieweit Sie in dem Gespräch mit Ihm mit Ihren eigenen Gedanken und wünschen beschäftigt sind. Wenn es „spürt“, dass es Ihnen mit einer offenen Antwort helfen kann, dann wird es Ihnen diese geben. Wenn allerdings die Intensität Ihrer Gedanken so groß ist, dass die Antwort des Pendels Ihnen nicht weiterhelfen kann, dann wird es Ihnen nicht antworten oder zumindest eine ausweichende Antwort geben.

Es ist wie mit einem guten Freund...

Vergleichbar ist die Beziehung mit dem Pendel, mit der zu einem guten Freund oder einer Freundin. Während Ihres Gespräches merkt Ihr Gegenüber, wie stark Sie das Gesprächsthema beschäftigt. Er wird versuchen Ihre Gefühle zu erspüren und daraufhin abwägen, wie er seine Antwort an Sie formuliert. Kommt er zu dem Schluss, dass Ihr eigenes Wunschdenken so groß ist, dass seine Sicht des Problems und seine Antwort bei Ihnen nicht die gewünschte Reaktion erzeugen wird, dann wird er sich zurückhalten. Ihr Gesprächspartner wird dann vielleicht sagen: „Ich spüre, dass das Gespräch Dich sehr berührt und Du auf ein bestimmtest Ergebnis abzielst. Daher ist es mir lieber, wir setzen unser Gespräch zu diesem Thema zu einem späteren Zeitpunkt weiter fort.“

Daher und damit Sie für sich selbst zu der Sicherheit gelangen, ob Ihnen Ihr Pendel geantwortet hat oder nicht, rückversichern Sie sich stets nach solchen Fragen bei Ihrem Pendel. Benutzen hierzu die: