Anmerkungen zur Wahl des Pendels

Mein Pendler-Rat...

Prinzipiell kann ich Ihnen hier nur Empfehlungen hinsichtlich der groben „mechanischen“ Eigenschaften von Pendeln geben. Letztlich müssen und können nur Sie entscheiden, womit Sie pendeln möchten. Rein praktisch gesehen, können Sie beinahe jeden nur halbwegs handlichen Gegenstand an einen Faden oder eine Kette hängen um mit Ihm zu pendeln. Allerdings kann es dann schnell passieren, dass das Ergebnis nicht eindeutig genug für Sie ist. Wenn Sie beispielsweise einen Turnschuh am Schnürsenkel packen, um mit ihm über einer Pendeltafel zu pendeln, wird Ihnen vermutlich die Spitze des Schuhs zu groß und nicht spitz genug sein, um das Ergebnis genau bestimmen zu können.

Das gleiche ungenaue Ergebnis werden Sie wohlmöglich auch beim pendeln mit einem Korken, der an einem Bindfaden befestigt ist, erleben. Wie Sie vielleicht verstehen können, sind manch praktische Überlegungen zum Pendel doch etwas zu „grob“ in ihrem Ergebnis.

Ein anderer Aspekt ist sicher auch der, dass für viele Menschen das „Pendeln“ etwas Besonderes und sehr Persönliches ist. Mit der Wahl, des für einen geeigneten Pendels, drückt sich dann auch das für sie Besondere aus. Nicht umsonst, sehen Pendel wie Kleinodien aus und weniger wie „Gebrauchs-Gegenstände“.