Hier finden Sie Fragen von Pendlern und Antworten dazu vom Pendel-Tipps.de Team.

Hallo,
wenn du mit Pendeltafeln arbeiten solltest, wirst du sehr schnell praktisch erfahren, wie es funktioniert. Dein Pendel wird dann z. B. über einem Feld ganz besonders stark ausschlagen oder mit seinen Bewegungen ganz besonders auffällig für dich auf ein bestimmtes Feld "zielen". Probiere es einfach aus und du wirst - was typisch ist fürs Pendeln - fühlen uns spüren, wie die Antwort deines Pendels aussieht.

Zum Pendeltagebuch - am besten schreibst du (stets) die folgenden Dinge hinein:

  • wann, wo und zu welcher Frage hast du gependelt?
  • Wie lautete die Antwort des Pendels? Entweder schreibst du hier lediglich "Ja/Nein/keine Antwort" oder bei Pendeltafeln die konkrete erpendelte Antwort. Du kannst aber auch, wenn es dir wichtig erscheint, die Bewegung des Pendels kurz beschreiben. Letzteres ist besonders dem Anfänger zu empfehlen, um mit den Bewegungen des Pendels nicht durcheinander zu kommen.
  • Ansonsten - ganz wichtig - schreib auch auf, was dir sonst noch wichtig erscheint; z. B. wie du die Antwort des Pendels aufgenommen hast: warst du erregt, freudig, zornig, traurig, voller Tatendrang oder gleichgültig?
  • Und zur späteren Ruflektion: wie stehst du einige Tage nach dem Pendeln zu der Befragung? Vertraust du deinem Pendel?
Mo., 15.11.2010 - 20:04
Steven

Antwort auf von Gast

Hallo
leider ist mein ehemaliger Nachbar und sehr guter Pendler gestorben. Nun weiß ich nicht an wen ich mich wenden soll. Meine frau leidet immer mehr an schlaflosen Nächten. Demzufolge auch an Mattheit und Unwohlsein. Ich vermute, dass Strahlungen in unserem Schlafzimmer die Ursache dafür sind.
Wer kann mir helfen, wie ich diese am besten bekämpfe. Ich weiß, dass auf unserem Grundstück eine Quelle existiert hat, welche man einfach eliminiert hat, ohne sie zufassen oder anderweitig zu nutzen.
hoffe auf eine baldige Antwort!

Reinhard

Di., 28.12.2010 - 11:25

Hallo,

ich würde das Haus von einem erfahrenen Rutengänger untersuchen lassen auf Wasseradern u.ä. und unter Umständen müssen Sie das Bett und andere Möbel umstellen, auf denen sich Ihre Frau länger aufhält, um sie vor den Einflüssen der Strahlung zu schützen.
Außerdem gibt es verschiedene Möglichkeiten, um Strahlung abzuschirmen, siehe auch Neue Homöopathie nach Körbler. Dort gibt es ein Betttuch, das mit speziellen Zeichen versehen ist (gleichseitige Kreuze), die solche Strahlungen abschirmen können.

Mi., 29.12.2010 - 17:47
Gast

Antwort auf von Gast

Hallo Reinhard,

das gleiche Problem habe ich auch gerade hinter mir! Messmethoden gibt es dabei viele, vom Pendel, Rute bis zu div. Messgeräten. es kommt auch sehr auf präzise Fragestellungen an. Naja, wenn du möchtest, dann helfe ich dir gerne. schreibe mir einfach und dann sprechen wir darüber.
strahlen-technik@web.de

Mo., 24.01.2011 - 09:18
georgemacfly99

Antwort auf von Gast

Ich habe so zum Spaß mal bei meiner Tochter als sie 14 war einige Sachen ausgependelt. Heraus kam, sie bekommt einen Sohn und heiratet einen ehemaligen Schulkameraden. Auf die Frage nach weiteren Kindern verneinte das Pendel dieses.
Nun ist sie 24, hat einen Sohn und auch den Schulkameraden geheiratet.
Ihr Mann ist nicht der Vater des Jungen (ist lange vor der Ehe geboren) und sie möchten gern noch weitere Kinder.
Nun hatte sie innerhalb eines Jahres 3 Fehlgeburten, einmal sogar mit Zwillingen. Natürlich geht einem nun das Ergebnis des damaligen Pendelns nicht mehr aus dem Kopf.
Sollten sie lieber auf weitere Kinder verzichten oder kann das Pendel sich auch irren?

Fr., 07.01.2011 - 08:30
Gast

So wie ich Ihre Nachricht hier lese, mit all den eingetroffenen Vorhersagen, haben Sie scheinbar einen guten Kontakt zum Pendel. Wenn dem so ist, dann könnten Sie ja mal versuchen herauszufinden, mit dem Pendel, woran es liegt, dass Ihre Tochter keine weiteren Kinder mehr bekommt.

An irgendetwas wird es ja liegen und wenn die Ursache dafür klar ist und dementsprechend die Beteiligten dann anders als zuvor handeln, dann sind das ganz neue Voraussetzungen - auch für das Pendel. :-)

Mit besten Grüßen
Carlos

Do., 13.01.2011 - 12:35
Carlos

Antwort auf von Gast

Manchmal kommt man auf das naheliegendste nicht! Das werden wir am Besten gleich mal ausprobieren. Danke für die Antwort!

Do., 13.01.2011 - 14:00
Gast

Antwort auf von Carlos

jeder hat die freie Entscheidungsmöglichkeit für sein Leben. Die Pendelaissage kann ja zu dem Zeitpunkt richtig gewesen sein, nur kann das wahrscheinlich sich auch wieder ändern. Das ist ja nur eine Momentaufnahme. Da spielen viele faktoren eine Rolle.

Mi., 02.03.2011 - 12:45
Andreas

Antwort auf von Gast

Hallo,
ich bin Anfängerin und muß aus beruflichen Gründen meinen Urlaub für 2011 planen, d. h. wann soll ich Urlaub nehmen (Datum), Verreisen oder zu Hause bleiben, Urlaubsort. Wie pendele ich es richtig aus?

Do., 13.01.2011 - 17:39
Gast