Pendel-Antworten

Pendel AntwortenJa-Nein-Antworten

Jedes Pendel hat seine eigene individuelle Art. Um herauszubekommen, ob und wie Ihr Pendel antwortet, müssen Sie erst einmal herausfinden, was ein Ja und was ein Nein bedeutet.

  • Halten Sie das Pendel, wie gehabt ruhig und locker in der Hand.
  • Um sich auf das Pendel einzustimmen, lassen Sie es ein paar Kreise und Hin- und Herbewegungen machen.
  • Jetzt halten Sie es an.
  • Schließen Sie die Augen und sagen sich innerlich etwa folgendes: "Hallo Pendel, gib mir bitte ein Zeichen für ja!" "Was bedeutet ja?"
  • Öffnen Sie die Augen wieder, sehen Sie auf das Pendel und stellen Sie die gleiche Frage noch einmal. Diesmal halten Sie die Augen ruhig, locker und abwartend auf das Pendel.
  • Es wird nach einiger Zeit zu schwingen beginnen. Dieses Schwingen kann vor/zurück, links/rechts, ein Kreis rechtsherum oder linksherum oder auch eine Diagonale sein.
  • Nehmen wir an, Ihr Pendel vollführt eine Rechts-Links-Schwingung.
  • Halten Sie das Pendel wieder an.
  •  Überprüfen Sie die Antwort, indem Sie fragen: "Eine Rechts-Links-Schwingung bedeutet also ja?"
  • Stellen Sie die Frage dann ruhig noch einmal. Fragen Sie solange nach, bis Sie sich sicher sind.
  • Erhalten Sie eine andere Reaktion, so stellen Sie die erste Frage noch einmal. Tun Sie es solange, bis Sie eindeutige Antworten erhalten.
  • Gehen Sie genauso beim "Nein" vor.

Um dem Pendel auch die Möglichkeit einzuräumen, keine Antwort zu geben, sollten Sie die Übung auch noch mit folgender Frage machen: "Hallo Pendel, gib mir ein Zeichen für Keine Antwort!"

Ich empfehle vor jeder weiteren Session, die Ja-Nein-Antworten noch einmal gegenzuchecken.

Fragen an das Pendel

Gerade wenn  sie mit dem "Pendeln lernen" beginen, sollten Sie nur Fragen stellen, die mit "ja" oder "nein" beantwortet werden können.

Fragen dieser Art sind z.B.:

  • Hat mein Freund/meine Freundin braune Augen?
  • Ist das T-Shirt, das ich anhabe, rot?
  • Habe ich heute Kaffee getrunken?

Erhalten Sie keine Antworten auf diese Fragen, dann fragen Sie, ob das Pendel nicht antworten will oder kann.

Lesen Sie auf der folgernden Seite weiter, wie Sie Ihre Fragen an das Pendel stellen können...

Hallo,
ich habe mit dem Pendeln angefangen. Ich habe mal versucht, die Geburtstage auszupendeln von meinem Kind (bin schwanger) und das meiner Schwägerin (auch schwanger). Mal gucken ob es Recht behält. Weil leider habe ich gesundheitlich ein schweres Problem, und ich habe das Pendel gefragt, z.B. "habe ich heute mein Ohrproblem" (und das Pendel muss ja wissen, was ich mit Ohrproblem generell meine, weil ich ja die Pendlerin bin, oder nicht?!). Also sagt es morgens z.B. "NEIN".

Ich freue mich, dass ich heute frei von diesem Leiden bin und es dauert keine Stunde oder halbe Stunde oder auch ein paar Stunden -ganz egal-, und ich BEKOMME mein Ohrproblem.

Warum lügt es mich so an?

Es heißt doch, Fragen über sich selbst, werden am wahrsten beantwortet... also ich bin ganz schön enttäuscht.

Sa., 17.04.2010 - 10:24
Gast

Hallo,

deinen Unmut kann ich gut nachvollziehen. Du versuchst dein Pendel ernst zu nehmen, seinen Antworten zu vertrauen und wirst, in einer dir klar erscheinenden Situation vom Pendel enttäuscht. Soweit so klar.

Mein Tipp für dich in dieser Situation ist, ungeachtet seiner Antwort, deinem Pendel dennoch zu unterstellen, dass es von seiner Sicht aus, dir die Wahrheit gesagt hat. Ein vielleicht wichtiger Hinweis dafür könnte sein, dass du zum Zeitpunkt deiner Frage an das Pendeln, frei von Schmerzen, deinem Ohrproblem warst.

Mein Tipp: Sprich nicht von Ohrproblem, sondern von "Schmerzen im oder am Ohr", damit bleibst du bei dem, was du tatsächlich wahrnehmen kannst und was du sinnlich beschreiben kannst. Hinterfrage die Antwort deines Pendels - z.B. in der Art:

- Hast du auf meine Frage, ob ich heute ein Ohrproblem habe, mit "Nein" geantwortet, weil ich zu dem Zeitpunkt gerade keine Schmerzen hatte?
- Hast du mit deiner Antwort gemeint, dass ich den ganzen Tag keine Schmerzen haben werde?

Betrachte diese Frage nur als Anregung und eine Möglichkeit der Formulierung. Wichtig erscheint mir nur, dass du dein Pendel hinterfragst, um mögliche Missverständnisse aufzudecken.

Viel Erfolg mit deinem Pendel
Carlos

Sa., 17.04.2010 - 11:40
Carlos

Antwort auf von Gast

Hallo!
Ich bin Anfängerin und bei dem Thema: Ja-Nein-Antworten
Immer wenn ich die Frage stelle: Was bedeutet "Ja"?
oder:
Bitte sag mir, was "Ja" bedeutet.
Doch immer kommen andere Bewegungen, mal diagonal, mal rechts-links, und dann wieder im Kreis. Was mach ich falsch? Wie soll ich weiter vorgehen? Was hat das zu bedeuten?
LG
Annika

So., 29.08.2010 - 10:29
Annika

Ich habe seit knapp 4 Monaten einen neuen Partner der Pendelt. Da ich diese Sache mit einer gewissen Skepsis betrachte, aber nicht dagegen abgeneigt bin es zu glauben, wollte ich es auch versuchen. Er gab mir sein Pendel zeigte mir die Grundanwendung und siehe da, es tat sich nichts, außer dass es sich nur im Kreis drehte. Da dieses mich aber neugierig machte, band ich einen silbernen Ring (aus meinen Besitz) an einen Faden. Ich fragte nach der Richtung für "Ja" und "nein" kam auf ein Ergebnis. Stellte bestimmte Fragen, einige auch darunter wo ich schon genau die Antwort wusste (wurde korrekt beantwortet).

Meine Frage nun:
Kann es sein das das Pendel von meinen Partner mir nicht antwortete, weil es mir nicht gehörte?

Steht der Besitzer zu seinem Pendel in einer besonderen Bindung?

So., 26.09.2010 - 23:22
Gast

Eine alte Pendelregel besagt: "Verleihe nie dein Pendel."

...Zumindest dann, wenn du es tatsächlich als dein Pendel betrachtest, dass für dich wie ein vertrauter Berater ist. Und ob das der Fall ist, dass muss und kann nur jeder der Pendelt für sich selbst entscheiden. Von daher:

>> Steht der Besitzer zu seinem Pendel in einer besonderen Bindung?

Ja und noch vielmehr ist das anders herum formuliert (Pendel => Besitzer) der Fall.

Mi., 29.09.2010 - 14:10
Carlos

Antwort auf von Gast

Hallo zusammen,

ihr schreibt das dass Pendel vor Umwelt einflüssen geschütz werden soll und z.B. in einem kleinen Säckchen aufbewahrt werden soll.
Ich glaube ich habe einiges falsch gemacht, möchte aber sicherheitshalber nochmal Nachfragen hier.

Ich habe eine Kette mit einem Ring dran, der Ring bedeutet mir unglaublich viel und ist für mich so eine Art "Zauberring".
Darum habe ich versucht mit diesem zu Pendeln.

Habe ich jetzt etwas falsch gemacht, weil ich die Kette ja um meinen Hals trage und nicht verpacke? Hat nun vielleicht die falsche Energie einfluss genommen?

Danke für Eure Antworten schon mal,
Liebe Grüße

Di., 31.05.2011 - 15:24
SO

Ich bin mir sicher sein Pendel um den Hals zu tragen ist ideal. So ist es dem Körper immer Nahe und wird mit Energie aufgeladen. Außerdem kann es nicht verloren gehen und ist immer dabei.

So., 11.08.2013 - 22:16
Kurt

Antwort auf von SO

Hallo,

ich habe eine Frage? Kann man auch so pendelen.
Ich habe mir zwei kärtchen gemacht wo oben steht ja und nein. Ich lege eines links und eines rechts auf denn Tisch dann nehm ich das pendel in da mitte von ja und nein und stell dann die Frage. z.B. Kommt 2011 noch meine große Liebe und Bez auf mich zu. Kann das fundkionieren? Bitte um Antwort.
Danke LG

Do., 18.08.2011 - 21:11
Sonja