Auch ein Ring kann zum Pendeln verwendet werden.Sie benötigen natürlich ein Pendel, um mit den Übungen beginnen zu können. Wenn Sie kein richtiges Pendel haben, macht das am Anfang überhaupt nichts: Sie können einen Ring oder Ohrring, an einem Faden befestigt, oder eine Kette verwenden. Grundsätzlich gilt: Es kommt nicht auf das Pendel, sondern den Pendler an!

Vor Beginn der Übungen atmen Sie einige Male tief durch und sammeln Sie ihre Gedanken.

Die Pendelhaltung

  • Achten Sie beim Pendeln auf die richtige HaltungSetzen Sie sich auf einen Stuhl an einen Tisch und nehmen Sie eine lockere Körperhaltung ein. Der Rücken sollte dabei gerade sein, beide Füße den Boden berühren.
  • Jetzt nehmen Sie den Pendelfaden auf und halten ihn locker zwischen Zeigefinger und Daumen. (Mehr zu diesem Thema finden sie auf der Seite Wie halte ich das Pendel?.)
  • Rechtshänder nehmen zum Pendeln ihre rechte, Linkshänder ihre linke Hand. (Mehr zu diesem Thema finden sie auf der Seite Mit welcher Hand pendeln?.)
  • Beugen Sie Ihren Oberkörper leicht nach vorne.
  • Stützen Sie den Ellenbogen auf dem Tisch ab.
  • Achten Sie darauf, daß der ganzer Körper und vor allem der Arm locker bleiben.
  • Versuchen Sie nun, das Pendel so ruhig wie möglich zu halten.

Die ersten Pendelbewegungen

Wenn Sie sich locker und ruhig fühlen und das Pendel schön gerade hängt, können Sie mit den ersten Pendelbewegungen beginnen.

 Rechts-Links-Schwingungen

  • Betrachten Sie das Pendel.
  • Stellen Sie sich vor, wie es aussehen wird, wenn es hin- und herschwingt.
  • Gehen Sie wie beim Zuschauen beim Tennis mit den Augen nach rechts und nach links und wieder nach rechts.
  • Tuen Sie dies ganz langsam, bleiben Sie dabei weiter locker und entspannt.
  • Jetzt richten Sie Ihre Augen auf das Pendel und versuchen, es nach rechts, dann nach links und dann wieder nach rechts zu ziehen.
  • Verlieren Sie nicht die Geduld, wenn es nicht sofort klappt. Nach etwas Übung wird das Pendel mit den Augen mitschwingen.
  • Wenn das Pendel zu schwingen beginnt, gehen Sie noch intensiver mit den Augen mit.
  • Ziehen Sie es noch weiter nach rechts, noch weiter nach links, bis die Hin- und Herbewegungen zu einem weiten Schwingen werden.
  • Wenn es Ihnen gelingt, versuchen Sie es wieder mit den Augen anzuhalten.
  • Gelingt Ihnen die Übung trotz mehrerer Versuche nicht, dann zeigen Sie dem Pendel einmal was es machen soll, indem Sie es manuell kräftig hin- und herschwingen. Halten Sie es dann aber wieder an und probieren die Übung erneut.

Kreisen

Wenn Sie es geschafft haben, das Pendel zum Schwingen zu bringen, können Sie damit beginnen, das Pendel kreisen zu lassen.

  • Beginnen Sie mit dem Rechts-Links-Schwingen.
  • Kreisbewegung - linksWenn Ihr Pendel so richtig eingeschwungen ist, stellen Sie sich vor, wie die Rechts-Links-Bewegungen langsam aber sicher kreisförmig werden.
  • Gehen Sie wieder mit den Augen mit den Bewegungen mit und bleiben dabei locker.
  • Jetzt stellen Sie sich vor, daß Ihr Pendel Kreise zieht. Die Bewegungen werden immer runder und runder, bis es vollständig kreist.
  • Kreisbewegung - rechtsProbieren Sie aus, das Pendel mal links- mal rechtsherum kreisen zu lassen.
  • Halten Sie Ihr Pendel immer wieder mal zwischendurch an und beginnen von vorne. So bekommen Sie die nötige Sicherheit für die Bewegungen. Außerdem bekommen Sie die Bestätigung, daß es kein Zufall ist, daß sich das Pendel bewegt.
  • Gelingt Ihnen die Übung trotz mehrerer Versuche nicht, dann zeigen Sie dem Pendel einmal was es machen soll, indem Sie es manuell kräftig kreisen lassen. Halten Sie es dann aber wieder an und probieren die Übung erneut.

Ja, das funktioniert sehr gut. Das hätte ich nie gedacht.
Ich muss aber auch noch ganz viel üben, denn ich habe zittrige Hände wegen meines niedrigen Blutdrucks :-( des nervt^^...

So., 18.10.2009 - 14:16
Franziii

Ich pendle jetzt seit 3 Jahren. Die besten Erfolge erziele ich beim auspendeln von Lebensmittelverträglichkeiten bzw. Unverträglichkeiten. Auch Störungen oder akute Beschwerden am Körper kann ich gut auspendeln. Aber nun habe ich ein Problem: Kürzlich hatte eine Freundin derart viele Anzeichen einer Schwangerschaft, dass ich mein Pendel über ihren Unterleib hielt. Es pendelte wie Kreuz: senkrecht , dann stoppte es kurz und schlug waagerecht aus. Und das sogar sehr heftig. WAS HAT DAS ZU BEDEUTEN ????? 3 Tests aus der Apotheke zeigten sich negativ. Aber trotzdem blieben weiterhin alle Zeichen einer Schwangerschaft. wegen der negtiven Tests bekommt meine Freundin keinen Termin beim Gyn - weil der so überlastet ist mit Patienten -. Mein Pendel schlägt aber weiterhin immer ein Kreuz. Wer weiß Rat ? Danke und Gruß Angie

So., 13.06.2010 - 14:53
Angie

Ich würde an deiner Stelle das Pendel fragen, was die Kreuzbewegungen zu bedeuten haben. So in der Art:
- Bedeutet deine Antwort: ja, sie ist schwanger?
- willst du mir zusätzlich noch etwas sagen?
- gibt es Besonderheiten bei dieser Schwangerschaft?
... und so weiter.

Ich hoffe, ich konnte dir damit weiterhelfen.

Viel Erfolg auch weiterhin beim Pendeln
Carlos

Di., 22.06.2010 - 13:09
Carlos

Antwort auf von Angie

Hallo

Ich war sehr beeindruckt...
es klappt ja wirklich.. aber was nützt mir das den jetzt
was kann ich damit machen?
es ist sehr spannend und lustig ..:P

lg

Mo., 25.10.2010 - 20:36
Gast

Hallo,nicht bendeln bei volmund Oder regen. Aufladen also in sonne strahlen vorallem 1meter weit von PC stahl usw finden ist nur. 1

Sa., 10.02.2018 - 09:19
Gast

Antwort auf von Gast

hallo liebe Pendelnutzer/innen :)

Ich hab eine Frage, da ich in letzter Zeit einige Male gependelt habe und des Öfteren seltsame Ergebnisse dabei herausgekommen sind.

Ich hab seit längerem extreme Magen Darm Beschwerden und sitze seitdem eigentlich fast 24/7 auf der Schüssel, deswegen habe ich das Pendel gefragt ob ich einen Arzt aufsuchen sollte... Naja wie auch immer, das Pendel verlief in einer Art Kreisbahn, die aber immer die Richtung änderte, je nachdem wie ich meine Hand bewegte, echt seltsam. Ich glaube es wollte mir damit sagen, dass ich vielleicht mal ein Physikbuch in die Hand nehmen sollte und nochmal bei den Phänomenen der Schwerkraft nachblättern sollte. Hm im Endeffekt habe ich das auch getan und jetzt wollte ich nur wissen, woher ihr eigentlich wisst, dass ein Pendel euch die Antworten auf euer Leben geben kann. Ich hab da irgendwie noch nicht so den Dreh raus...

Ich würde auch wahnsinnig gerne mal wissen welchen Psychiater ich aufsuchen sollte glaubt ihr das Pendel kennt die Antwort? Oder kann eine von euch mir evtl. einen empfehlen? Ihr kennt euch da bestimmt auch aus oder?

Vielen Dank für eure Zeit und guten Schwung wie wir Pendler sagen :)

liebe grüße gabi

Do., 20.01.2011 - 01:10
Gast

Huhu Gabi,

> und jetzt wollte ich nur wissen, woher ihr eigentlich wisst, dass ein Pendel euch die Antworten auf euer Leben geben kann

Für mich ist das Pendel eine sehr nützliche Hilfe und Bereicherung, weil es mir sehr viel über mich selbst sagen kann. Dabei handelt es sich auch zumeist um Details, die ich im Nachhinein auch sehr gut selbst auf andere Art und Weise überprüfen kann.

Allerdings verwende ich mein Pendel nicht dafür, um mir primär mein Leben vorhersagen zu lassen. Ich frage es um Rat, wie ich mich in bestimmten Situationen verhalten kann und was gerade mit mir los ist.

Übrigens... Ich wusste gar nicht, dass bei mangelndem Physik-Grundwissen ein Psychiater die passende Ansprechperson ist. Na ja, wenns hilft. Was man nicht alles so lernt hier. ;-)

Viel Erfolg
Sabine

Mo., 24.01.2011 - 13:01
Sabine

Antwort auf von Gast

An dem Kommentar meines Vorgängers, kann man gut erkennen, dass er ein Mensch ist, der zu sowas keinen Draht hat und seinen Mangel an Wissen auf so forsche Art verbreiten möchte...
Sicher gibt einem das Pendel nicht das Leben vor. Aber es kann helfen, Antworten auf seine Fragen zu finden, deren Lösung wir nur im Unterbewusstsein kennen. Und so weiter und so fort.
Und einen Tipp kann ich jedem geben der gesundheitliche Beschwerden hat: geht zum Arzt! Dazu muss man kein Orakel befragen.

Mi., 09.02.2011 - 20:12

ich weis nicht ob ich schwanger bin deshalb habe ich das Pendel gefragt.Das Pendel sagte mir ja und zwar schon im 9.monat und laut Pendel hätte es die letzte nacht um 2 uhr morgen losgehen müssen aber nichts .warum das?

Do., 02.02.2017 - 15:44
Kathia Pardeller

Antwort auf von Jennifer

Vor einiger Zeit kaufte ich mir ein Pendel-Set.
Ich war kritisch und skeptisch. Ich habe das Pendel getestet, zu meinem Erstaunen fing das Pendel von selbst zu Schwingen an. Wenn ich es auf meiner linken Handfläche halte, führt es rechtsdrehende Bewegungen aus, auf dem Handrücken linksdrehende Bewegungen.
Sehr beindruckt bin ich von der ja/nein Befragung. Wenn ich Fragen stelle, zeigt das Pendel waagrechte Bewegungen bei Nein und senkrechte bei Ja. Das Erstaunlichste ist, das die Fragen immer zutreffen.
Ich werde mich weiterhin mit dem Pendel beschäftigen.
Wirklich Unglaublich! Aber wahr!

Fr., 18.02.2011 - 21:02
Walter Eckert