Pendel ruhig haltenBevor Sie mit dem Pendeln beginnen, noch ein Grundsatz, der für alle Experimente mit dem Pendel gilt:

Nichts bestimmtes erwarten, jeden Wunschgedanken ausschalten - einfach ruhig und gelassen das Pendelergebnis abwarten!

Atmen Sie vor Beginn der Übungen einige Male tief durch und sammeln Sie Ihre Gedanken. Sie können vorweg natürlich auch eine Meditation machen oder andere Übungen, die Sie dabei unterstützen, sich zu zentrieren.

Pendel Wasser Test

  • Pendel Wasser TestNehmen Sie 2 Gläser und füllen Sie sie mit Wasser, die Menge kann unterschiedlich sein. Stellen Sie sie vor sich in einem Abstand von 20 - 30 cm nebeneinander auf einen Tisch.
  • Halten Sie nun das Pendel zwischen die beiden Gläser und stellen Sie die Frage: Ist der Inhalt beider Gläser gleich?
  • Warten Sie darauf, bis der Pendel ausschlägt.
  • Nach kurzer Zeit müßte der Pendel rechts/links von einem Glas zum anderen schwingen und damit anzeigen, daß der Inhalt gleich ist.
  • Schlägt das Pendel nicht in der Weise aus, zeige ihm kurz den Inhalt beider Gläser, indem Sie ihn erst über das eine, dann über das andere Glas halten und dann die Übung erneut probieren.

Pendel Mineralwasser Test

  • Leeren Sie nun das eine Glas, trocknen es ab und füllen Sie Mineralwasser hinein.
  • Stellen Sie dieselbe Frage wie bei der ersten Übung und warten Sie das Ergebnis ab.
  • Das Pendel müßte zwischen den beiden Gläsern sozusagen als Trennlinie vor- und zurückschwingen und damit anzeigen, daß der Inhalt nicht gleich ist.

Pendel Batterie Test

  • Für diese Übung benötigen sie eine Batterie und einen Pappkarton oder eine Holzschachtel
  • Legen Sie die Batterie in den Karton, schließen Sie den Deckel und schütteln sie die Batterie so, dass Sie nicht mehr wissen, wie sie im Karton liegt.
  • Jetzt halten Sie das Pendel über den Karton und stellen die Frage: In welcher Richtung liegt der Pluspol?
  • Warten Sie, bis sich das Pendel eindeutig eingeschwungen hat. Überprüfen Sie dann das Ergebnis, indem Sie nachschauen.

ich habe mein pendel selbst das zeichen aussuchen lassen, wie es antworten möchte. und zwar so " hallo pendel, gib mir doch bitte ein zeichen für ja" dann hatt es eine kreisbewegung gemacht

Mo., 28.11.2011 - 21:12
Gast

Ich hatte mit dem Pendeln einige verblüffende Erfolge. Und dann wieder total falsch, obwohl die Antwort klar war, auch ohne Pendel.
Letzlich habe ich mich für einen Job im Sozialbereich beworben. Der Pendel zeigte an, dass das sinnvoll sei. Und auch dass ich für das Assessment eingeladen werde. Im Assessment habe ich einige Dinge verbockt und ist sonst nicht so gut gelaufen. In der Gruppe unter Beobachtung zu schwatzen ist nicht mein Ding. Da habe ich gemerkt, dass ich mich wohl doch nicht so eigne. Na ja. Ich habe damit abgeschlossen und bin in meinem jetztigen Job am Schauen, dass ich was machen kann. Diese Woche müssen alle Teilnehmer des Assessments antraben und das Resultat wird einzeln besprochen. Mein Pendel zeigt jetzt immer noch an, dass ich durchkomme, obwohl eigentlich klar ist, das es nicht so sein wird. Wunschdenken kann es auch nicht sein, da mir die Lust an der Sache vergangen ist. Ich bin eigentlich mehr entthäuscht, weil ich mit dem pendeln dachte, dass ich irgendwie Kontakt mit höheren Wesen hätte. Da plagen mich jetzt Zweifel.

Di., 24.01.2012 - 18:16
Cassus

Ich möchte noch anfügen, dass ich wie ich selber gesagt habe, aufgrund des Assessments nicht genommen wurde. Ich habe zu unsicher gewirkt und mich zu wenig eingebracht. Ich habe dann das Pendel fragte, ob er auch lügen würde. Es sagte ja. Ich fragte weiter, so bekam ich die Antwort, dass wenn es einer Erkenntnis dienen sollte, dann könne er auch lügen. Dann habe ich den Batterietest gemacht. Ich wollte wissen, ob ich mir was selber vormache. Ich warf die AA Batterie drehend wie ein Propeller in die Luft mit verschlossenen Augen weit in den Raum. Ich fragte wo der Pluspol sei (rechts oder gegen links). Erst dann suchte ich die Batterie, um zu schauen, ob es stimmt. X-Mal habe ich gemacht und jedesmal stimmte es (Keine Falschantwort). Irgendwie lässt sich das mit dem eigenen Unterbewusstsein nicht erklären. Ich kann es nicht wissen.

Do., 26.01.2012 - 16:46
Cassus

Antwort auf von Cassus

"Der Schlüssel der Isis" gibt es als Buch u.a. bei Amazon. Darin enthalten sind Einweihungen und wenn Du Dich damit identifizieren kannst werden sie höchst wirkungsvoll für Dich sein. Schau wenn Du magst einfach selbst, es ist kein Pendelkurs oder so etwas. Es ist der Schlüssel der Isis und dies geschieht ohne Pendel. Der "falsche" Gebrauch von Pendeln kann öfter mal verwirren. Wenn falsch gefragt und vielleicht das falsche Pendel benutzt wurde, wobei es neben der Form letzt endlich Dein Glaube ist der heilt und lenkt, trittst Du auf der Stelle.
Wenn Du möchtest stelle Dir diese Stelle vor, erde und zentriere Dich. Konzentriere Dich auf die Stelle auf der Du stehen geblieben bist und tritt einfach einen Schritt zur Seite. Visualisiere neu, das was für Dich richtig und wichtig ist, so wie es für Dich richtig ist und nehme es mit der Absicht in Deinen Herztempel.

Frage jetzt mit dem richtigen Pendel und der richtigen Frage noch einmal.

Gruß, Andreas

So., 08.09.2013 - 19:29
Gast

Antwort auf von Cassus

lass ich das Pendel schwingen ?? Wenn ich mit kreisen anfange kreist es, aber wenn ich vor, zurück, links oder rechts schwinge bleibt es so wie ich angefangen habe.

Mi., 25.04.2012 - 16:52
Gast

Habe alles, stundenweise versucht. Da geht nichts, höchstens mal ein zucken von der hand. Wahrscheinlich meinen die leute dann, das sei es, da es kein bewusstes zucken war. Habe aber auch kein richtiges pendel gehabt. Hatte eine lange goldkette und entweder am ende ein goldenes kreuz oder ein in gold gefasster smaragd, der ich, als ich klein war von meinem grossvater bekam und scheinbar perfekt auf mich abgestimmt sei. Mein grossvater kannte sich sehr gut mit so dingen aus, heilte leute und war scheinbar ein sehr guter pendler. Ich habe es stundenlang probiert, aber nichts, absolut nichts tut sich! Daraus kann ich nur schliessen, dass es hokuspokus ist, auch wenn ich gerne daran glauben würde. Wenn man daran glauben will und man ein leichtes unbewusstes zucken hat (man kann die hand nie 100 prozent stillhalten) dann kann man sich leicht einbilden, dass eine andere kraft das pendel bewegt hat (psychologie). Ausserdem braucht es nur eine minimale, kaum wahrnehmbare handbewegung, damit das pendel sich bewegt und schwingt (physikalische gesetze) bin für antworten, gegenkommentare, anleitungen usw. Offen

Mo., 07.01.2013 - 05:28
Hoi

Hallo,
mein Pendel "redet" nicht mehr mit mir. Es bleibt ganz still. Was kann das bedeuten?

So., 03.03.2013 - 14:00
SR

Alle meine Versuche haben bei den ersten Übungen funktionert! Interesant fand ich ich den Versuch mit der Batterie, da es sich hierbei um klar gekenzeichnete Energien handelt! Ps. Mein Pendel hat mich gefunden. ^^

Fr., 13.12.2013 - 06:17
Bonique

Hallo Bonique, das freutmich und so wie du dich anhörst hast du Spaß und Freude daran. Hast Du dein pendel selbst hergestellt oder gekauft??Lieben Gruß evelin

So., 15.12.2013 - 19:16
evelin

Antwort auf von Bonique